Schallplatten aus dem 3D-Drucker

Posted by on Dez 21, 2012 in 3D Druck, 3D Printing | No Comments

Es macht offensichtlich wenig Sinn, die Schallplatte neu zu erfinden. Insbesondere in Zeiten, in denen sich Musik weitgehend entmaterialisiert hat und selbst CD und DVD als vergangene Technik angesehen werden können. Dennoch ist die Idee der Physikerin Amanda Ghassaei, digitale Lieder in eine Rillenstruktur umzuwandeln, die dann auf einem 3D Printer in Form einer Schallplatte ausgedruckt wird faszinierend. Zum einen zeigt ihre Anleitung zum Schallplattendrucken, dass die Idee im warsten Sinne des Wortes nachvollziehbar ist. Ausserdem wird trotz mangelhafter Klangqualität klar, mit welcher Präzision 3D Drucker wie die  Objet Connex 500 mittlerweile fertigen können.

 

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.